Arrow
Arrow
Slider

Zahnarzt Strullendorf – Individueller Zahnersatz nach Ihren Wünschen

Trotz umfassender Prophylaxemaßnahmen kann die Notwendigkeit von Zahnersatz nicht immer vermieden werden. Kommt es zu einem Zahnverlust oder sind weitreichende Teile eines Zahnes durch Karies zerstört, so kann die Kaufunktion nur mit Hilfe einer Zahnersatz-Versorgung wiederhergestellt werden.

Dabei werden grundsätzlich 2 Arten von Zahnersatz unterschieden:

Festsitzender Zahnersatz

  • Einlagefüllungen (Inlays) und Teilkronen für die Versorgung von Zähnen mit größeren Substanzverlusten
  • Einzelkronen zum Wiederaufbau einzelner Zähne mit weitgehend zerstörter Zahnkrone
  • Brückenversorgung zur Schließung kleiner Zahnlücken, es können mehrere Zähne ersetzt werden

Herausnehmbarer Zahnersatz

  • Teilprothesen mit Halteklammern bei einem teilbezahnten Kiefer
  • Teleskopprothesen bei einem teilbezahnten Kiefer
  • Totalprothesen bei einem zahnlosen Kiefer

Festsitzender Zahnersatz wird mit Hilfe einer speziellen Klebetechnik fest in die Zahnreihe integriert und kann nicht herausgenommen werden. Die Anfertigung von Inlays, Teilkronen und Einzelkronen zählt in den Bereich der erhaltenden Zahnmedizin, da hier der Substanzverlust eines Zahnes wiederaufgebaut wird. Eine Brücke ersetzt dagegen einen oder mehrere aufeinander folgende, fehlende Zähne. Dabei dienen die an die Lücke angrenzenden Zähne als Brückenanker, ggf. kann die Versorgung durch ein Zahnimplantat hier eine Alternative darstellen.

Festsitzender Zahnersatz kann aus unterschiedlichen Materialien angefertigt werden. Je nach persönlichen, ästhetischen und finanziellen Anforderungen des Patienten können auch günstigere Varianten aus Nicht-Edelmetall hergestellt werden. Des Weiteren ist es möglich Versorgungen aus hochgoldhaltigen Legierungen (mit und ohne zahnfarbene Verblendung) oder Vollkeramik herzustellen. Vollkeramischer Zahnersatz hat den Vorteil aus metallfreiem Material zu sein und bietet zudem die bestmögliche Farbanpassung an den natürlichen Zahnschmelz.

Herausnehmbarer Zahnersatz ist notwendig, wenn ein Kiefer nur noch eine dezimierte Teilbezahnung aufweist. Dabei dienen die verbliebenen, natürlichen Zähne als Verankerung für die Halteelemente einer Teilprothese. Als einfache Haltelemente dienen fein gestaltete Klammern oder sogenannte Teleskopkronen, über die der Zahnersatz gestülpt werden kann. In diesem Fall wird die Versorgung als Teleskopprothese bezeichnet.

Ist der Kiefer zahnlos, so ist eine Versorgung über eine Totalprothese notwendig, ggf. kann eine Versorgung durch Zahnimplantate in Kombination mit einer Teilprothese eine Alternative darstellen.

Unsere Zahnersatz-Leistungen beinhalten eine ausführliche und verständliche Patientenberatung, bei der wir uns Zeit nehmen, Ihnen alle Behandlungsalternativen und Kosten vorzustellen. Die Behandlung erfolgt systematisch in sinnvollen Behandlungsschritten, wobei wir Ihre persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse jederzeit berücksichtigen.

Wünschen Sie weitere Informationen zu den Möglichkeiten unseres Zahnersatzes und den verschiedenen Materialien? Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin unter 09543 – 85 03 03 oder kontaktieren Sie uns über unser Online-Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen